Zum Hauptinhalt springen logo Gesundheitsnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Fokussierte Zielgruppe

Im Rahmen der Gesundheitsförderung und Prävention hat im Projekt: „Aufbau gesundheitsförderliche kommunale Steuerungsstrukturen" im Dezember 2022 eine Zielgruppenfokussierung gemeinschaftlich mit unseren Netzwerkakteuren in einem übergeordnetem Gremium stattgefunden. Diese fokussierte Zielgruppe wurde im März 2023 von der Lenkungsgruppe genehmigt.

Somit liegt der aktuelle Fokus auf der Arbeitsgruppe Gesund aufwachsen, mit genauer Betrachtung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Übergang zwischen Schule und Beruf.

Die Fokussierung auf diese Zielgruppe erfolgte, da wir bereits während der Erstellung unserer „Projektbroschüre“ festgestellt haben, dass es im Werra-Meißner-Kreis bereits einige gesundheitsförderliche Projekte gibt. Es ließ sich jedoch erkennen, dass für die Zielgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsen, kaum gesundheitsförderliche Projekte angeboten werden. Die Projekte zielen meist auf die ganz jungen oder auf die ganz alten Mitmenschen ab. Dieser Sachverhalt deckt sich mit den Informationen, die wir von unseren Netzwerkteilnehmern erhalten haben.

Bereits ab September 2022 haben wir gemeinsam mit den Beruflichen Schulen in Eschwege eine Multiplikatoren-Befragung: „Ermittlung der Bedarfe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Thematik Gesundheitsförderung und Prävention im Werra-Meißner-Kreis“ durchgeführt.

Diese Multiplikatoren-Befragung wurde von den Schüler/-innen der 13. Klasse mit Schwerpunkt Gesundheit des Beruflichen Gymnasiums durchgeführt. Es wurden Schüler/-innen aller Schulformen der Beruflichen Schulen befragt. Anhand dieser Befragung hat eine Ermittlung zu den bestehenden Bedürfnissen, unter Beteiligung der Zielgruppe für zukünftige Angebote und Projekte stattgefunden.