Zum Hauptinhalt springen logo Gesundheitsnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Gelungene Ausstellung der Selbsthilfeaktiven im Seelenhaus des Vereins Aufwind e. V.

Die Ausstellung der Selbsthilfeaktiven im Seelenhaus des Vereins Aufwind e. V. mit dem Titel „Wir leben Selbsthilfe im Werra-Meißner-Kreis“ ist mit einem besonderen Höhepunkt zu Ende gegangen. Während des Eschweger Weihnachtsmarkts standen die Ansprechpersonen der Selbsthilfegruppen und Anja Fett von der Selbsthilfekontaktstelle Interessierten für Fragen zur Verfügung.

In Selbsthilfegruppen wird auf die Achtsamkeit für sich selbst besonderen Wert gelegt. Menschen mit chronischen Erkrankungen, Sucht- oder seelischen Erkrankungen und Menschen in besonderen Lebenslagen müssen ihre Kräfte gut einteilen. In der hektischen Zeit vor den Feiertagen soll auch Ruhe und Besinnlichkeit abseits vom lauten Trubel zu spüren sein. Darum hat die Selbsthilfekontaktstelle die Gästeführerin und Märchenerzählerin Ingeborg Blaurock in das Seelenhaus eingeladen, wo diese an beiden Tagen für Kinder und Erwachsene ihre Geschichten erzählte. Das Seelenhaus bot dazu eine ruhige Atmosphäre mit künstlerischen Verkaufsständen und Bastelangeboten. Im Café „Checkpoint Charly“ wurde für das leibliche Wohl mit frisch gebackenen Waffeln und Getränken gesorgt. „Ein bisschen wie bei dem “Advent in den Höfen“ ist es hier“, sagte ein Gast „Ausstellung, Stände, Märchen, Waffeln, Kinderbeschäftigung – eine richtige Wohlfühlatmosphäre.“ Dieses Lob motiviert die Selbsthilfeaktiven und die Künstler des Seelenhauses, die alle gerne zeigen wie sie aus der Selbsthilfe und der Kunst Kraft schöpfen und wie positiv beides zusammen wirken kann.

Wer gerne Informationen zur Selbsthilfe allgemein oder zu speziellen Selbsthilfegruppen haben möchte, wendet sich an die Selbsthilfekontaktstelle des Werra-Meißner-Kreises:
Anja Fett und Britta Salewski
Tel: 05651 302-25380
E-Mail: selbsthilfekontaktstelle@werra-meissner-kreis.de

Download

« zurück