Zum Hauptinhalt springen logo Gesundheitsnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Neue Mitarbeiterin in der Selbsthilfekontaktstelle

Beim Gesamtgruppentreffen der Selbsthilfegruppen erhielten die Teilnehmer der Plakataktion „Wir leben Selbsthilfe im Werra-Meißner-Kreis“ als Dank für ihr Engagement einen Kalender überreicht. V. l. Christel Fischer-Koch, Anja Fey, Elke Brall, Karin Bauer-Blumenstiel, Karin Eckhardt-Herbst, Anja Fett, Christian Lübeck, Georg Gustavus, Karl-Heinz Dietrich, Manfred Herbener, Karl-Heinz Meister, Fritz Adam, Doris Hohmann, Serafin Nogareda Bertoa, Otto Hoe.

Im November 2018 wurde eine Arbeitsstelle in der Selbsthilfekontaktstelle im Werra-Meißner-Kreis mit der Sozialpädagogin Anja Fett zur Elternzeitvertretung besetzt. Neben Britta Salewski ist sie Ansprechpartnerin für alle Fragen zur Gründung und Förderung von Selbsthilfegruppen und während der Sprechzeiten täglich von 9.30 Uhr bis 12 Uhr und donnerstags von 14 Uhr bis 17 Uhr erreichbar. Zu anderen Zeiten ist eine telefonische Terminvereinbarung unter der Nummer 05651/302-25380 oder per Email (Selbsthilfekontaktstelle@Werra-Meissner-Kreis.de) möglich.

Beim Gesamtgruppentreffen am 12.12.2018 konnten die Ansprechpersonen der Selbsthilfegruppen Anja Fett kennen lernen. Die TeilnehmerInnen haben dabei als besonderen Dank für ihr Engagement bei der Plakataktion zum Thema „Wir leben Selbsthilfe im Werra-Meißner-Kreis“ einen Kalender mit den Plakatmotiven entgegen nehmen können.

Download

« zurück